JK-Fotografie.info

Die Wikinger kommen – Festival am Stausee Hohenfelden

Am Osterwochenende war es soweit – die Wikinger kamen mit ihren Schiffen auf den Stausee Hohenfelden. An Bord eine Horde streitsüchtiger Wikinger. Ihr Plan: das friedvolle mittelalterliche Dorf am Ufer zu überfallen und plündern. Doch dort ist man auf den Angriff vorbereitet und es kam immer wieder zu spektakulären Schlachten am Ufer des Stausees.

Auch, wenn das Wetter am vergangenen Osterwochenende nicht immer mitspielte so war es sicherlich der Montag, der die Besucher in Massen auf das Stauseegelände strömen ließ.

Jedoch verwandelte der Regen am Samstag Teile des Areals in teils schlammige Gassen im mittelalterlichen Dorf.

Mit Gummistiefeln war man also bestens unterwegs.

Es war ein großes mittelalterliches Fest für die ganze Familie. Mit Musik, Gaukelei, Kinderattraktionen und kostenlosen Fahrten auf den Wikinger- Schiffen, die es so im Panorama des Riechheimer Berges noch nicht zu sehen gab.