JK-Fotografie.info

Getting Tough The Race 2014 in Rudolstadt

Getting Tough – The race Extrem Hinderniss-Rennen in Rudolstadt. Mehr als 2200 Teilnehmer beim härtesten Hindernisslauf Kontinentaleuropas. Die Teilnehmer mussten auf einer Strecke von 23 Kilometern verschiedene Hindernisse überwinden, durchlaufen oder schwimmen. So galt es zum Beispiel durch Wassergräben zu laufen, zu tauchen, Strombarrieren zu durchlaufen, über Reifen und Wände zu klettern, durch Betonhindernisse zu robben oder über Panzer und LKW zu klettern. Unter den Teilnehmern waren Männer und Frauen aus ganz Europa. Die schnellste Zeit lieferte mit 1:56 Stunden:Minuten Hagen Brosius aus Ingolstadt ab. Zweiter war Christian Seiler und dritter Charles Franzke.
Zum Start des Rennens flogen drei Flugzeuge über die Teilnehmer. Die Teilnehmer waren nach den Rennen sichtlich erschöpft. Bei Temperaturen um die 4 Grad war es für jeden Teilnehmer eine körperliche Herausforderung. Für einen Notfall standen mehrere Helfer vom Rettungsdienst, der Feuerwehr um den Technischen Hilfswerk bereit.

« 1 von 38 »